Home | Impressum | AGB | FAQ
   
Gesundheit & Betreuung / Altenpflege

Altenpflege

Alte Menschen (60 plus) sind in Nepal eine der am stärksten wachsenden und zugleich am stärksten benachteiligten Bevölkerungsgruppen in Nepal. Ihr Anteil wird sich laut Prognosen der UN bis 2050 mehr als verdoppeln. Eine gute Entwicklung – auf der einen Seite. Eine schwierige Entwicklung auf der anderen Seite - weil es in Nepal auf Grund des schlechten Gesundheitssystems keinerlei staatliche oder gar private ambulante Pflege gibt.

 

Besonders hart trifft es alleinstehende und verwitwete alte Frauen, da sie nicht auf familiäre Unterstützung zurückgreifen können und/oder beim Tod ihres Mannes all ihren Besitz verlieren und mittellos zurückbleiben. In der patriarchalischen nepalesischen Gesellschaft sind sie darüber hinaus schlechter ausgebildet (96% der über 60-Jährigen sind Analphabetinnen gegenüber 73% bei den Männern) und haben kein gleichwertiges Mitspracherecht. Durch die doppelte Diskriminierung (Alter und Geschlecht) sind sie auch für die nationalen Armuts- und Gesundheitsprogramme sprichwörtlich unsichtbar. Da der Staat generell nicht in der Lage ist, alten Menschen adäquat zu helfen, sind sie auf ihre Familie angewiesen. Aber auch dieser ist es oft nicht möglich die medizinische Behandlung zu bezahlen. Auch der Mangel an Ärzten ist gravierend und seniorengerechte Unterkünfte und Hilfsmittel wie Toiletten, Stühle oder Rollatoren fehlen. Darüber hinaus verändern sich die Familienstrukturen – viele junge Menschen wandern aus wirtschaftlichen Gründen und Modernisierungsentwicklungen in die Städte oder ins Ausland ab. Die Alten bleiben zurück – isoliert und verarmt. Ein einziges staatliches Seniorenheim gibt es in Nepal – und das bei rund 30 Millionen Einwohnern. Bewohner werden hier nur aufgenommen, wenn bewiesen ist, dass keine Angehörigen vorhanden sind, sie von der Familie verstoßen wurden und vor allem in finanzieller Not sind. 250 bis 300 Alte leben laufend dort.

 

Karmalaya unterstützt das Projekt seit 2010 und entsendet gerne Teilnehmer, die für die Bewohner, die niemanden mehr haben, da sein möchten und das Personal bei ihrer Arbeit unterstützen.

SELECT LANGUAGE

AKTUELLES! NEUES! BEDARF!

Authentische Rundreisen:

unter karmalaya-tours.com

Erdbeben Report:

1,5 Jahre nach Beben

Ab 2017:

Indonesien! Individuelles Volunteering und...

Tinas Tipps

Die Gründerin informiert

11 Gute Gründe

für dein sinnvolles 
Auslandsprojekt mit Karmalaya

Gut zu Wissen

Wissenswertes zu Nepal

Karma-Kombi

Synergien nutzen mit
unseren Kombiangeboten

Erfahrungsberichte

Profitiere von den Erfahrungen unserer Teilnehmer

Liebe uns!

POST IT

Flüge Checken

Finde deinen günstigsten Flug!

Multimedia

Zahlreiche Fotos & Videos aus Nepal