Home | Impressum | AGB | FAQ
   

Karina G.

Projekt: Tourismus

Dauer: 4 Wochen (ab Monat Jahr)

 

Ich war 4 Wochen als Freiwillige in dem Projekt der Tourismusentwicklung Nepals tätig. Hergekommen bin ich in erster Linie, weil ich neue Erfahrungen sammeln und etwas Neues sehen wollte...

Mehr...

Silke R.

Projekt: Tourismus

Dauer: 8 Wochen (ab März 2011)

 

6 Uhr morgens, die Gipfeln des Annapurna-Massiv sind in leuchtendes Rot getaucht. „Om mani padme hum“ ertönt es aus dem nahe gelegenen buddhistischen Kloster, begleitet von Trommeln und Gesängen. Die Stille wird jäh unterbrochen von lauten „Tscho Tscho“-Rufen der Eselshirten, die ihre Karawanen durch die Gassen treiben, um wichtige Güter in die entlegensten Winkeln des Annapurna-Gebietes zu bringen. Genauso beginnt ein typischer Morgen in Ghandruk, ein kleines idyllisches Bergdorf, auf 1.940 Meter gelegen...

 

Mehr...

SELECT LANGUAGE

AKTUELLES! NEUES! BEDARF!

Erdbeben Report:

1,5 Jahre nach Beben

Namaste 2017:

Nepal-Termine für 2017!

Ab 2017:

Indonesien! Individuelles Volunteering und...

Tinas Tipps

Die Gründerin informiert

11 Gute Gründe

für dein sinnvolles 
Auslandsprojekt mit Karmalaya

Gut zu Wissen

Wissenswertes zu Nepal

Karma-Kombi

Synergien nutzen mit
unseren Kombiangeboten

Erfahrungsberichte

Profitiere von den Erfahrungen unserer Teilnehmer

Liebe uns!

POST IT

Flüge Checken

Finde deinen günstigsten Flug!

Multimedia

Zahlreiche Fotos & Videos aus Nepal