Home | Impressum | AGB | FAQ
   
Menschenrechte & Jura / Kinderrechte

Details

Das Projekt hat vor allem die häusliche Kinderarbeit im Fokus, die die Internationale Arbeitsorganisation ILO als eine der schlimmsten und problematischsten Formen der Kinderarbeit kategorisiert. Da die schlechte Behandlung und der Missbrauch von Kindern in Privathaushalten sehr schwer nachzuweisen sind, bleibt ihr Schicksal oft unbeachtet. Hilflos sind sie einem breitem Spektrum schwerer Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt, etwa extrem langen Arbeitszeiten ohne Pausen, der Einbehaltung von Lohn, körperlicher Züchtigung, sexuellem Missbrauch, Zwangsarbeit, Gewalt, Isolation und Menschenhandel. Die Projektmitarbeiter setzen sich seit 2009 für die Kinder und ihre Rechte ein und haben in vielen Fällen bereits zumindest eine Verbesserung der Situation herbeiführen können.

 

Volunteers werden unter anderem für den privaten Kurzunterricht (täglich zwei Stunden) der Kinder gesucht. Außerdem können engagierte Freiwillige auch die Sozialarbeiter bei ihren Kontrollbesuchen begleiten, den Gesprächen mit Arbeitgeber beiwohnen, Präsenz zeigen, sensibilisieren und dabei helfen, Aufklärungskampagnen- und aktionen zu planen und durchzuführen.

SELECT LANGUAGE

AKTUELLES! NEUES! BEDARF!

Authentische Rundreisen:

unter karmalaya-tours.com

Erdbeben Report:

1,5 Jahre nach Beben

Ab 2017:

Indonesien! Individuelles Volunteering und...

Tinas Tipps

Die Gründerin informiert

11 Gute Gründe

für dein sinnvolles 
Auslandsprojekt mit Karmalaya

Gut zu Wissen

Wissenswertes zu Nepal

Karma-Kombi

Synergien nutzen mit
unseren Kombiangeboten

Erfahrungsberichte

Profitiere von den Erfahrungen unserer Teilnehmer

Liebe uns!

POST IT

Flüge Checken

Finde deinen günstigsten Flug!

Multimedia

Zahlreiche Fotos & Videos aus Nepal