Erfahrungsbericht Klosterprojekt
Matepani Gumba | Pokhara | Nepal

Von Tobias
Über das Kloster „Matepani Gumba“ in Pokhara

Schön, dass du dich für dieses Projekt interessierst! Aber ist es auch das richtige für dich?

Ich habe als erster Volontär von Karmalaya zwei Wochen dort verbracht und werde versuchen in den folgenden Zeilen das zu Papier zu bringen, was ich erlebt habe, bzw. dich vielleicht bald erwartet.

Zuerst ein paar Infos vorne weg:

# Du solltest mindestens 3 Wochen dort bleiben
# Morgenmuffel werden es hier schwer haben 😛
# Vorteilhaft wäre es auch, wenn dein Nepali schon umfangreicher ist als nur „Namaste“
# Es ist ein tibetischbuddhistisches Kloster
# Dort leben etwa 45 Mönche im Alter zwischen 7 und 21 Jahren
# Schläge oder Tritte gehören dort zur Erziehung dazu – aber nur selten
# Du bist für den Englischunterricht zuständig (alle Klassen)
# Bring viele Kugelschreiber mit! Mangelware Nummer 1 bei den Mönchen
# Zusätzlich solltest du auch immer beim Putzen der Butterlampen helfen
# Der Tagesablauf ist sehr durchstrukturiert
# Erwarte nicht allzu viel Sauberkeit in deinem Zimmer
# Das Essen ist sehr lecker, abwechslungsreich und nicht zu scharf
# Wenn dir Buttertee nicht schmeckt (ist gelb und schmeck nach Butter ;)), frage einfach nach Schwarztee # Auch drei Hunde und eine Katze leben dort

Wie sieht dein Tag so aus?
  • 5.30 Aufstehen
  • 6.00 – 7.30 Puja (Meditation/Gebet)
  • 7.30 Frühstück
  • 9.15 – 10.45 Unterricht
  • 11.30 Mittagessen
  • 13.15 – 14.45 Unterricht
  • 15.00 Tee und Biscuits
  • 15.45 – 17.30 Puja
  • 18.30 Abendessen

„Was ist ‚Puja‘ und warum ist sie zwei Mal am Tag so lange??“, denkst du dir jetzt vielleicht. Die Puja ist sowas wie ein Gottesdienst, aber wie sie genau abläuft verrate ich dir nicht. Lass dich und deine Sinne überraschen!!

Es ist auch keine Pflicht immer hinzugehen, aber ich finde es gehört dazu.
Ich war eigentlich eh immer mit den Mönchen unterwegs, aber es ist natürlich dir überlassen, wie du deine Freizeit verbringen möchtest.
Die Mönche sind es auf jeden Fall wert, sie näher kennenzulernen.

Und hier noch ein kleiner Einblick in den Unterricht:

„Meine erste Englisch-Stunde stand mir bevor und ich durfte auch mal in die Rolle eines Lehrers schlüpfen. Zu meinem Glück besitzen sie ein Lernheft und so konnte ich einfach dort weitermachen, wo sie das letzte Mal stehen geblieben sind. Mir wurde außerdem ein Stock in die Hand gedrückt, den die Lehrer soviel ich weiß auch einsetzen. Ich benutzte ihn eher als Zeigestab oder zum Anstupsen.
Für die erste Klasse gab es eine Tabelle mit dem Alphabet von A Apple bis Z Zoo. Das erschien mir echt sinnvoll und ich fragte einen Schüler nach dem ersten Buchstaben und er fing gleich auswendig an aufzusagen: a p p l e apple, b a l l ball, c a t cat, … Naja, das ist ja nicht Sinn der Sache. Sie können alle einfach die Reihenfolge auswendig xD

Die Großen sind da schon weiter, aber ihre Aussprache ist teilweise grottig… Auch mit Textverständnis haben sie Schwierigkeiten. Ich hab dann den Text vorgelesen und sie durften es danach auch versuchen. Und zu den Geschichten habe ich immer versucht an der Tafel eine bildliche Darstellung zu erschaffen, was ihnen echt half – trotz meiner nicht vorhandenen Zeichenkünste :D“

Freizeitaktivitäten

Die Mönche sind übrigens große Fußballfans und spielen sehr viel in ihrer Freizeit. Wenn dir Fußball nicht so zusagt (wie mir :P), dann kannst du mit ihnen auch Schach, Ludo oder Snake spielen. Sie bringen dir das schon bei 🙂

Ich hatte eine sehr schöne Zeit mit diesen wunderbaren Menschen und werde sie immer in Erinnerung behalten. Ich habe sie alle ins Herz geschlossen und das ging nur, weil sie es zuließen <3

Ich hoffe, dass ich dir einen kleinen Einblick in das Leben dort ermöglichen konnte.

Impressionen

Zum Projekt

Klosterauszeit & Unterricht in Klosterschule NEPAL

ab: 840,00 

Du möchtest mehr über den Buddhismus lernen? Zur Ruhe kommen, eine Auszeit vom stressigen westlichen Alltag? Dann bist du in den Klosterprojekten goldrichtig. Denn Klöster sind Orte der Ruhe.

Artikelnummer: kloster-nepal-auszeit-unterricht-klosterschulen Kategorie:
Weiterlesen

Das könnte dich auch interessieren:

Unterstütze ein Bergdorf!
16 Tage, individuell.

990,00  inkl. MwSt.

einzigartig.

1.150,00 

zzgl. Versand

mit Yoga.

ab: 890,00 

zzgl. Versand

Freiwillige gesucht!
Angebot!

2.590,00  ab: 2.390,00 

zzgl. Versand

Angebot!

1.090,00  ab: 990,00 

zzgl. Versand

19 Tage, nur 1 Termin.

ab: 1.250,00 

zzgl. Versand

Workcamp
WORKCAMP
unser Klassiker.

ab: 950,00 

zzgl. Versand

mit Yoga

2.190,00 

zzgl. Versand

auch für Einsteiger.

ab: 1.190,00 

zzgl. Versand

Workcamp
mit Yoga, Meditationen & Ritualen!

1.390,00 

zzgl. Versand

Angebot!
digital detox.

Voluntouren

Silent-Trek NEPAL

1.190,00  ab: 1.050,00 

zzgl. Versand

ab: 1.490,00 

zzgl. Versand